Stachowiak

Gregor Stachowiak


Gregor Stachowiak debütierte bereits im Alter von 12 Jahren als Gherardino in der Oper Gianni Schicchi von G. Puccini in Breslau/Polen. Er studierte Gesang an der Musikoberschule in Posen und führte seine Studien an der Musikakademie in Posen fort. Er erhielt den Titel "Magister der Kunst" und die pädagogische Befugnis im Bereich Gesangspädagogik. Bei den "Polnischen Nachtigallen" bildete er Knabenstimmen aus und sang selbst Bass in diesem Chor.

In den Niederlanden war Gregor Stachowiak vorrangig als Opern- und Oratoriensänger tätig. 1991 und 1992 wurde er aufgrund seiner Erfahrung mit Knabenstimmen von der Operngesellschaft Forum in Enschede mit der Vorbereitung der Drei Knaben aus der "Zauberflöte" von W. A. Mozart betraut. Er arbeitete danach beim Knabenchor der Musikschule Niedergrafschaft in Uelsen.

Seit dem 1. Februar 2013 ist Gregor Stachowiak als Stimmbildner und Chorleiter beim Knabenchor Gütersloh tätig.

---