Pressespiegel

Stimmbildung

Ein kultivierter, runder, flexibler Chorklang – ohne Stimmbildung ist solch ein Ideal kaum zu erreichen. Gutes gemeinsames Singen braucht gute gemeinsame Grundlagen. Gleichzeitig soll die Einzelstimme ihre eigenen Möglichkeiten ausloten können.

Der Bachchor legt auf die Vereinbarkeit der beiden Bereiche großen Wert. Schließlich fördert er parallel das chorische und solistische Singen, indem er sowohl für seine Passions‐ und Oratorienaufführungen als auch für Gottesdienste kleine und mittlere Partien aus den eigenen Reihen besetzt. Drei Preise allein beim Gesangswettbewerb „Jugend musiziert“ belegen den Erfolg der kontinuierlichen individuellen Stimmbetreuung.

Das Singen, chorisch wie solistisch, macht umso mehr Freude, je genauer die Einzelnen wissen, wie sie mit ihrer Stimme umgehen können. Entsprechend konsequent durchdringen sich Gruppen‐ und Einzelstimmbildung: Das sorgfältige chorische Einsingen durch Chorleiter Sigmund Bothmann basiert auf dem gleichen Konzept wie der gesangliche Einzelunterricht, den der Bachchor mit gleich drei Stimmbildnern
ungewöhnlich intensiv gestaltet.

Die Stimmbildner des Bachchores

Bettina Pieck
mehr

Christopher Jung
mehr

Gregor Stachowiak
mehr