29.10.2008, Neue Westfälische

Vokale Wunderharfe

Grandioses Konzert des Bachchores

Gütersloh. Was mag einen Komponisten in der DDR der 70er Jahre bewogen haben, lateinische Bittgesänge zum Morgen, Mittag und Abend im streng imitatorischen Stil zu setzen? Doch das Gottferne politische System und eine auf die Fortentwicklung des musikalischen Materials geprägte Ästhetik konnten Tilo Medek offenbar nicht irritieren.

Vollständiger Artikel im PDF-Format:

---

2008-10-29_NW [PDF, 1720 KB]