18.11.2000, Neue Westfälische

Bachchor führt Weihnachtsoratorium auf

Kartenvorverkauf beginnt heute

Gütersloh. Das Jahr 2000 geht zu Ende und damit auch das Gedenkjahr Johann Sebastian Bachs, dessen 250. Todesjahr mit vielen Konzerten in der ganzen Welt begangen wurde. Der Bachchor Gütersloh wird es am Sonntag, 17. Dezember, 17 Uhr mit einer Aufführung von Bachs ,,Weihnachtsoratorium" in der Martin-Luther-Kirche beschließen. Die Leitung hat Sigmund Bothmann.

Der Bachchor hatte das Gedenkjahr mit Aufführungen der h-moll-Messe in Gütersloh und Singapur eingeläutet. Auch wurden in den Orgelkonzerten der ,,2. Orgelwoche Gütersloh" zahlreiche Werke des Komponisten von hochrangigen Orgelinterpreten dargeboten. Als Solisten für die Aufführung des Weihnachtsoratoriums konnten verpflichtet werden: Kristina Vahrenkamp (Sopran), Bettina Pieck (Alt), Lothar Odihus (Tenor) und Albrecht Pöhl (Bass). Es spielt das Bachorchester Gütersloh.

Nach den Teilen I bis III wird gegen 18.30 Uhr eine Pause von 90 Minuten sein, während der die Konzertbesucher, was bei früheren Aufführungen offenbar dankbar angenommen worden war, beispielsweise einen Imbiss einnehmen können. Nach der Pause, um 20 Uhr, folgen die Weihnachtsoratorium-Teile IV bis VI.

Der Kartenvorverkauf beginnt am heutigen Samstag in der ,,MusiKiste" am Dreiecksplatz und beim Verkehrsverein im Info-Zentrum am Rathaus.

---