30.09.1999, Neue Westfälische

Bachchor auf hohem Niveau

Chorwettbewerb in Belgien

Gütersloh. Der Bachchor Gütersloh war nach der erfolgreichen Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb (1998) eingeladen worden, sich auch um die Teilnahme am internationalen Chorwettbewerb in Maasmechelen (Belgien), dem ,,Internationale Koorwdetrijt van Vlanderen" zu bewerben, und war aus 45 internationalen Chören unter den 18 teilnehmenden eingeladen. Die Konkurenz war groß, denn es wurden nur zwei erste Preise vergeben. Der Bachchor Gütersloh konnte diesmal keinen Preis erringen. Dennoch erlebten die Sänger und Sängerinnen des Bachchors Gütersloh mit ihrem Leiter Sigmund Bothmann ein spannendes Wochenende in Maasmechelen.

Internationalen Wind konnten sich die Teilnehmer um die Nase wehen lassen und so auf eindrucksvoll dargebotene Weise ein neues umfangreiches Repertoire kennen lernen. ,,Es war faszinierend, die unterschiedlichen Repertoires kennen zu lernen. Es war faszinierend, die unterschiedlichen Singarten zum Beispiel zwischen den skandinavischen und osteuropäischen Chören zu erleben", so eine Teilnehmerin. Begeisterung habe beispielsweise der Kammerchor ,,Entrevoces" aus Havanna (Kuba) hervorgerufen, sowohl mit seiner Darbietung italienischer Renaissance-Musik als auch mit zeitgenössischer, folkloristischer Musik Lateinamerikas. Ein finnischer Chor erhielt den ersten, ein Chor aus Ungarn den zweiten Preis.

Es sei ein Wettbewerb auf hohem Niveau gewesen, ein Wettbewerb zum Kennenlernen vieler Chöre, die bei den verschiedensten Wettbewerben in den vergangenen Jahren Preise errungen hatten. In Sonderkonzerten hätten sie den hohen Stand der Chorkunst dem interessierten Publikum zeigen können. Der Bachchor gestaltete zusammen mit dem finnischen und einem belgischen Chor unter anderem ein Konzert in Dilsen (Belgien), ,,das für die drei Chöre und die Zuhörer ein interessantes und schönes Erlebnis war".

---